News

Neuer Präsident in der Steiermark

2017-09-08 von Michael Neumann

Gernhard Heschl ist neuer Präsident in der Steiermark!

Mit dem Weizer Gerhard Heschl wurde am 21.08.2017 ein neuer Präsident des Steirischen Landesverbandes gewählt. Der neue Präsident dankte dem scheidenden Präsidenten Peter Karnel für seine aufopferungswürdige Arbeit in den letzten 10 Jahren für den Steirischen Billardsport. Der ÖPBV schließt sich diesem Dank voll inhaltlich an und wünscht Peter Kernel alles gute für die Zukunft.

Ebenso galt der Dank auch den scheindenden Vorstandsmitgliedern Heimo Klöckl (Kassier), Markus Karnel (sportliche Leitung) und Raoul Reichegger (Ligareferent).

Das neue Vorstandsteam findet ihr hier.

Die Ziele des neuen Teams sind herausfordernd und Präsident Heschl fasst das "Projekt 2025" schwerpunktmäßig wie folgt zusammen:

Aufbau einer soliden Jugend

- Kooperation mit Schulen

- Aufbau einer Schülerliga

- Startschuss für die Saison 2018/2019

Spitzensport

- Vorbilder

- Landeskader

- Derzeitige Rangliste der Landesverbände: Steiermark auf dem 4. Platz

Erweiterung der Vereine in der Steiermark

- Zielsetzung neuer Vereine in Obersteiermark und Oststeiermark

Stabiles Budget erstellen

Öffentlichkeitsarbeit

- Homepage: Neues, modernes Design (→ Sponsoring)

- Social Media Bereich forcieren: Facebook und Instagram

- PR

- Dauerhafte Kontakte mit Medien (z.B. Kleine Zeitung, Kronen Zeitung, Die Woche)

- Öffentliche Turniere

Erweiterung des Behindertensports

- Ausbau des Rollstuhlsports z.B. über AUVA bzw. Rehazentren

Lizenzspieleranzahl erhöhen


Der ÖPBV wünscht dem neuen Team um Gerhard Heschl alles Gute und viel Erfolg beim herausfordernden Projekt 2015!

Zurück