News

Jasmin Ouschan landet Women Eurotour Sieg in Portugal

2017-04-02 von Andreas Kronlachner

12. Erfolg bei der Women Eurotour für Rekord-Europameisterin

Women Eurotour Sieg Nummer 12 für Jasmin Ouschan - Foto (c) EPBF

Österreichs Billard-Star Jasmin schwimmt weiter auf der Erfolgswelle.

Beim direkt im Anschluss an die Europameisterschaften ausgetragenen Women Eurotour Bewerb in Albufeira/Portugal gelang der 31-jährigen Kärntnerin mit einem klaren 7-3 Finalsieg gegen die Russin Kristina Tkach die erfolgreiche Revanche für ihre EM-Finalniederlage in der Disziplin 14.1 endlos.

Zuvor musste die Rekord-Europameisterin aber hart kämpfen um das Endspiel zu erreichen.

Sowohl im Match um den direkten Aufstieg in die KO Phase der besten 16 gegen die Deutsche Veronika Ivanovskaia als auch im Viertelfinale gegen die Weißrussin Marharyta Fefilava hatte Ouschan nur knapp mit 7-6 die Nase vorne.
 
Im Halbfinale gegen Ina Kaplan agierte die Klagenfurterin deutlich dominanter, siegte mit 7-3 und revanchierte sich bei der Deutschen für die Finalniederlage beim diesjährigen Women Eurotour Auftaktbewerb in Treviso.

Das Endspiel gegen Tkach verlief  bis zum Stand von 3-3 ausgeglichen. Konsequente Chancenauswertung brachten Ouschan im Anschluss vier Rack-Gewinne in Folge und sicherten der Kärntnerin ihren bereits 12. Sieg auf der Women Eurotour.

 „Diese zwei Wochen hier in Portugal waren wirklich anstrengend für mich, körperlich und auch mental. Obwohl meine Leistung zwischendurch auch abgefallen ist, habe ich mich wieder gut zurückgekämpft. Jetzt freue ich mich aber schon sehr darauf wieder nach Hause zu kommen, zu entspannen, meine Erlebnisse und Ergebnisse hier aufzuarbeiten und um die Batterien wieder neu aufzuladen“ erklärte Ouschan.

Endergebnis Dynamic Billard Portuguese Womens Open Albufeira/Portugal:
1. Jasmin Ouschan (AUT) – 12. Women Eurotour Sieg
2. Kristina Tkach (RUS)
3. Ina Kaplan (GER)
    Katarzyna Wesolowska (POL)

Frühes Eurotour Aus für Österreichs Herren in Portugal
Beim abschließenden Eurotour Bewerb in Portugal konnten sich Albin Ouschan, Mario He und Maximilian Lechner nicht wie erhofft in Szene setzen.

Ouschan verlor das entscheidende Match um den Aufstieg in die KO Phase der Top 32 gegen den Tschechen Roman Hybler mit 5-9. Das gleiche Schicksal ereilte auch seine Team-Kollegen He (7-9 gegen den Polen Wiktor
Zielinksi) und Lechner (8-9 gegen den Portugiesen Henrique Correia).

Im Finale setzte sich der Niederländer Nick van den Berg gegen den Spanier David Alcaide mit 9-5 durch und feierte seinen 10. Eurotour-Sieg.

Endergebnis Portuguese Dynamic Billard Open Albufeira/Portugal:
1. Nick van den Beg (NED)
2. David Alcaide (ESP)
3. Mark Gray (GBR)
    Ralf Souquet (GER)
33. Albin Ouschan, Mario He, Maximilian Lechner

Weitere Informationen:
Dynamic Billard Women Eurotour: https://womeneurotouronline.com/   
Dynamic Billard Eurotour: https://eurotouronline.com/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Kronlachner

Pressereferent / Media Office 
Österreichische Billardunion
Carambol.Pool.Snooker&EnglishBilliards 
Josef Schöffel Straße 46
3013 Tullnerbach
Tel. +43 664 5262065
mailto:a.kronlachner@billardunion.at  
www.billardunion.at

Zurück