News

Jasmin Ouschan siegt bei den Dynamic Billard Treviso Women Open

2016-11-27 von Andreas Kronlachner

Sandra Baumgartner auf Platz 9

10. Women Eurotour Sieg in Treviso für Jasmin Ouschan - Foto (c) EPBF/DM

Jasmin Ouschan hat in Italien den Saisonabschluss-Bewerb der Women Eurotour, die „Dynamic Billard Treviso Women Open“ für sich entschieden. Die 30-jährige Kärntnerin bezwang im Endspiel die Belgierin Kamila Khodjaeva mit 7-3 und feierte damit ihren bereits 10. Sieg bei einem Women Eurotour Event.

Ouschan, aktuell in Vorbereitung auf die Mitte Dezember stattfindende 9er Ball WM in Emeishan (China), startete in die Konkurrenz mit einem klaren 7-1 Erfolg gegen die Deutsche Yvonne Ullmann. Im mit Spannung erwarteten Duell gegen die aktuell Führende der Women Eurotour Wertung, die Russin Kristina Tkach“ setzte es für die Weltranglistenelfte dann aber eine 3-7 Niederlage.

Ouschan fand aber sofort wieder zurück in die Spur, stellte die Achtelfinal-Qualifikation in der Hoffnungsrunde mit einem 7-4 Erfolg gegen die Portugiesin Sara Rocha sicher und dominierte dort die Norwegerin Ine Helvik klar mit 7-1.

Die Deutsche 9er Ball Vizeeuropameisterin Ina Kaplan leistete im Viertelfinale deutlich mehr Wiederstand, konnte die Kärntnerin aber ebenso wenig in Bedrängnis bringen wie ihre spätere Halbfinalgegnerin, die Polin Katarzyna Wesolowska. Ouschan entschied beide Matches nach guter Leistung mit 7-4 für sich.

Mit dem klaren 7-3 Finalsieg gegen die regierende 9er Ball Europameisterin Kamila Khodjaeva fügte Österreichs Billard-Aushängeschild ihrer umfangreichen Trophäensammlung einen weiteren Titel hinzu.

„Der Sieg freut mich natürlich sehr. Meine Hauptzielsetzung bei diesem Turnier war zu sehen, wo ich in meiner Vorbereitung auf die 9er-Ball WM in China stehe. Es waren einige harte Matches dabei und bin mit meiner kämpferischen Leistung absolut zufrieden. Abseits davon gibt es aber noch einige Dinge, an denen ich arbeiten muss und werde“ erklärte die Ausnahmekönnerin. 

Nationalteam-Kollegin Sandra Baumgartner belegte Platz 9. Die Klagenfurterin überraschte in der Grundrunde mit einem hart erkämpften 7-6 Sieg über Ina Kaplan. Beflügelt durch diesen Erfolg demonstrierte die 30-Jährige auch gegen Kamila Kohdjaeva ihre internationale Klasse und schickte die Belgierin nach 2-4 Rückstand noch mit einem 7-5 Sieg in die Hoffnungsrunde.

Im Achtelfinale gegen die Deutsche Veronika Ivanovskaia konnte Baumgartner dann aber nicht mehr an die gezeigten Leistungen anschließen und unterlag mit 3-7.

Endstand der „Dynamic Billard Treviso Women Open“:
1. Jasmin Ouschan (AUT)
2. Kamila Khodjaeva (BEL)
3. Katarzyna Wesolowska (POL)
    Veronika Ivanovskaia (GER)
9. Sandra Baumgartner (AUT)

Weitere Informationen: http://womeneurotouronline.com/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Kronlachner

Pressereferent / Media Office 
Österreichische Billardunion
Carambol.Pool.Snooker&EnglishBilliards
 
Josef Schöffel Strasse 46
3013 Tullnerbach
Tel. +43 664 5262065
mailto:a.kronlachner@billardunion.at  
www.billardunion.at

Zurück