Österr. Mannschaftscup 2022

DatumSamstag, 13.08. - Sonntag, 14.08.2022
Türöffnung0 Uhr
Beginn10:00 bis 0 Uhr
KategorieAllgemein (ALL)
Disziplin8-Ball
AustragungsortKöö Lugner City
Gablenzgasse 3
1150 Wien
Österreich
Weitere Details & Anmeldung
ModusMannschaftsstärke
• Min. 3 Personen mit gültiger ÖPBV Lizenz (für alle SpielerInnen)
- Wenn nur mit 3 Personen gespielt wird, entscheidet der Gegner, wer vom 3er
Team die offene Partie austragen muss.

- Vorrunde:
o Gespielt wird im Round Robin System
o Disziplin: 8 Ball
o Zwei Abschnitte mit 4 Games pro Begegnung auf jeweils ein Gewinnspiel
o Vor dem Beginn der Begegnung sind alle 4 Spiele durchzusetzen
o Zählweise: 1. Gewonnene Matches, 2. Gewonnene Games, 3. Dir. Begegnung,
4. Anzahl X, Shoot-OUT (1 Game, Stoßwechsel gesamtes Team)

- Finalrunde (Sonntag: Last 16/8)
o Gespielt wird ein Single-KO System
o Disziplin: 8 Ball
o 2 Abschnitte mit je 4 Games pro Begegnung auf jeweils ein Gewinnspiel
o Vor dem Beginn der Begegnung sind alle 8 Spiele durchzusetzen

- Je nach Anzahl der teilnehmenden Teams kann das Spielsystem vor Turnierstart angepasst werden.
Startgeld EUR 45.-/Team
PreisgeldSieger: Wandertrophäe
Platz 1-3: Pokal
Max. Teilnehmer64
Teilnahme BerechtigungSämtliche vom Landesverband gemeldete Mannschaften.
Nennschluß beim Landesverband: 15.07.2022
Anmeldung InfoAnmeldung nur beim zuständigen Landesverband bis 15.07.2022 (Teammeldung ohne namentliche Meldung).
Weitere InfosRanglistenpunkte:
- Ab Platz 30 werden Ranglistenpunkte (Kat. Team) vergeben (= Platz 1.-5. in der Gruppe*)
* der ÖPBV behält sich vor bei weniger Teilnehmern diesen Punkt anzupassen

Ausländerregelung:
• 50 % der Spiele (je Mannschaft) einer Begegnung müssen mit Beteiligung eines österr. Staatsbürger stattfinden
• Sonderregelung Liechtenstein: SpielerInnen aus Liechtenstein sind österr. StaatsbürgerInnen gleich zu setzen

Mindestteilnehmerzahl: 24 Teams
Kleidung

Dress Code B

a) Grundsätzliche Normen
> Die Bekleidung muss sauber, gepflegt und darf nicht beschädigt sein.
> Das Tragen einer Kopfbedeckung wie Hut, Kappe, Kopftuch u.ä. ist nicht erlaubt (Ausnahme: ethisch oder religiös begründetet Kopfbedeckung von in Österreich anerkannten Religionen). Das Spielen mit Ohrstöpsel/-Kopfhörer etc. ist nicht gestattet (Ausnahme: med. Notwendigkeit).
> Das Hemd/- Poloshirt darf bei den Herren nicht über der Hose getragen werden.
> In Streitfällen entscheidet die Turnierleitung/Wettkampfleitung vor Ort.
> Die Bekleidungsvorschriften werden durch unterschiedliche Dresscodes vorgeschrieben.Wenn nicht ausdrücklich ein anderer Bekleidungscode genannt wird, gilt der Dresscode „B“:

Dresscode B:
> Die Bekleidung muss sauber und gepflegt sein.
> Oberbekleidung: Hemd oder Poloshirt, darüber Pullover, Pullunder, Jackett. Nicht erlaubt sind Ärmel- oder kragenlose Oberbekleidung. (Anm.: Stehkragen ist erlaubt).
> Beinbekleidung: Lange einfärbige Stoffhose (nicht erlaubt sind Jeans). Aufgesetzte Taschen nur wenn nietenfrei; bei Damen zusätzlich Stoffrock. Das Spielen ohne Socken ist nicht erlaubt.
> Schuhe: Sie müssen halbhoch und geschlossen sein. Stiefel sind unter der Hose zu tragen (Damen ausgenommen). Schuhe können entweder Sportschuhe oder geschlossene Lederschuhe sein. Bei Lederschuhen ist jegliche Farbe erlaubt, Sportschuhe müssen überwiegend in einheitlicher Farbe gehalten sein.
Nicht erlaubt sind ganz od. teilweise offenes Schuhwerk wie Pantoffel, Sandalen o.ä. sowie Turnschuhe und das Spielen ohne Schuhe.
> Das Vereins- und LV-Abzeichen (auch Sponsorenlogos) müssen auf der Oberbekleidung aufgedruckt, aufgestickt oder vollflächig sauber aufgeklebt sein.
Anm.: Es genügt auch der Aufdruck des Vereinsnamens bzw. des Landesverbandes. Dies muss allerdings vom zuständigen Landesverband genehmigt werden.
> Das Vereinsabzeichen ist auf der linken Brustseite und das LV-Abzeichen unter dem Vereinsabzeichen oder am linken Oberarm anzubringen. Wird der Name des Landesverbandes ausgeschrieben so kann er auch an einer anderen Stelle angebracht werden.